Gesund durch Herbst und Winter

08.11.2018 14:39

Herbst und Winter stellen den Körper vor Herausforderungen: In der dunklen Jahreszeit ist nicht nur erhöhter Schutz vor Erkältungs- und Infektionskrankheiten gefragt, auch die verminderte Sonneneinstrahlung kann zu einem merklichen Nachlassen von Leistungsfähigkeit und Vitalität führen. Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine helfen, Spannkraft, Gesundheit und Lebensfreude auch bei Schmuddelwetter und Schneegestöber zu behalten.

Wir stellen Ihnen die Top Vitamine und Nährstoffe für Herbst und Winter vor und erklären, warum sie optimal geeignet sind, ein Leistungstief in der dunklen Jahreszeit zu vermeiden.

#Vitamin C

Vitamin C ist eines der beliebtesten Vitamine. Der Allrounder hat sehr viele Aufgaben im Körper und wird das ganze Jahr benötigt um Bindegewebe, Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder, Gefäße, Zähne – ja eigentlich den ganzen Körper- in richtiger Funktion zu unterstützen.

Aber gerade im Winter, wenn es kalt und nass ist wird unser Immunsystem besonders stark gefordert. Da ist gerade die Wirkung von Vitamin C, eine normale Funktion des Immunsystems zu unterstützen und den Körper vor freien Radikalen zu schützen, besonders wichtig.

#Vitamin D

Das fettlösliche Vitamin D hat viele Funktionen im menschlichen Körper. Zum einen ist es am Kalziumstoffwechsel und damit am Knochenaufbau, Knochenbeschaffenheit, Stärkung der Zähne und Muskeln beteiligt. Zum anderen spielt es eine Rolle in der Zellteilung und trägt ebenfalls zur normal Funktion des Immunsystems bei.

Da Vitamin D zu 80% über die Haut produziert wird und der Körper dazu Sonneneinstrahlung benötig, wird verständlich, warum der Körper im Herbst und im Winter bei kürzeren Tagen und niedriger Lichtintensität die Vitamin D-Produktion in der Haut verringert und ein Mangel droht. Gute Vitamin D Präparate können diesem vorbeugen und somit zur Stärkung des Immunsystems beitragen und vor Abgeschlagenheit schützen.

#Vitamin K2 & Magnesium – Zusammen sind wir stärker

Im Zusammenhang mit Vitamin D sollte man immer auch an das, leider eher unbekannte, Vitamin K2 denken. Vitamin K2 wird benötigt, um das, mit Hilfe des Vitamin D, aufgenommene Kalzium in die Knochen einzulagern und somit den Knochenaufbau zu aktivieren. Gleichzeitig sollte man auch seinen Magnesium Haushalt beachten. Es zeigte sich, dass eine Kombination aus Vitamin D3, Vitamin K2 und Magnesium eine bessere Verarbeitung der Wirkstoffe erzielt, als ohne Magnesium.

Beachten Sie bitte dazu auch unseren Blog Beitrag über die Kombination von Vitamin D3 mit Vitamin K2 und Magnesium.

#Vitamin B-Komplex

Als B-Vitamine werden chemisch sehr unterschiedliche Stoffe bezeichnet, die jedoch eines gemeinsam haben: Sie sind für den Menschen essentiell und erfüllen wichtige Funktionen im Stoffwechsel. Jede einzelne Zelle ist von einer ausreichenden Konzentration B-Vitamine abhängig. Dabei hat jedes B-Vitamin seine spezielle charakteristische Aufgabe, gleichzeitig überschneiden und ergänzen sie sich und arbeiten miteinander. B-Vitamine sind unverzichtbar in der Energie-Produktion des Stoffwechsels, wirken sich positiv auf Stimmung und Konzentration aus stärken nerven und Immunsystem. Daher sollte immer und gerade in Zeiten mit erhöhter Belastung, wie im Winter, auf eine auseichende Zufuhr aller B-Vitamine geachtet werden. Ein gutes Kombi-Produkt kann da super unterstützend wirken.

#Zink

Zink ist ein für den Körper unverzichtbarer Wirkstoff. Zink Wachstum, Haut, Haare, Spermienproduktion, Insulinspeicherung, Eiweißsynthese und Wundheilung. Aber auch die Funktion des Immunsystems ist von Zink abhängig. Das macht es gerade im Herbst und Winter unentbehrlich für den Körper. Deshalb sind Nahrungsergänzungmittel, die Zink enthalten, auch besonders effektiv in der Erkältungszeit und können gezielt zur Abwehr von Erkältungen und Grippe eingesetzt werden.

#Multivitamin

Ein gutes Multivitaminpräparat kann gerade in Herbst und Winter eine kostbare Ergänzung sein und den Körper in der dunklen Jahreszeit helfen sich selber zu helfen. Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren arbeiten im Körper synergetisch, wodurch die Wirkung jedes einzelnen in Verbindung verbessert wird. In der dunklen Jahreszeit werden Körper und Immunsystem besonders gefördert und brauchen eine erhöhte Zufuhr an Nährstoffen um richtig zu arbeiten. Ein Kombi-Produkt mit abgestimmten Wirkstoffen vereinfacht im Vergleich zu einzelnen Präparaten die Nährstoffzufuhr und kann optimal wirken.